"Ich habe Füße, keine Wurzeln …"

„Ich habe Füße, keine Wurzeln …“

Eine Rezension zu Marcus Termeers Essay „Menschen mit fremden Wurzeln in hybriden Stadtlandschaften. Versuch über Identität und Urbanität im Postfordismus“
"Die Stadt und ... Das Innere der Bauverwaltung"

„Die Stadt und … Das Innere der Bauverwaltung“

Sie hieß mal Baupolizei. Heute hat sie oder es viele Namen.
Stadt, Land, fremd

Stadt, Land, fremd

Ein Essay über Besonderheiten der politischen Kultur in ländlichen Regionen und das Verhältnis zum Großstadtleben
Sonderausgabe "Land in Sicht!" - jetzt im Handel

Sonderausgabe „Land in Sicht!“ – jetzt im Handel

Land in Sicht! Stadtaspekte widmet sich den ländlichen Seiten der Stadt – und den städtischen Seiten auf dem Land.
Artikel
Building Export from Socialist Poland: On the Traces of a Photograph

Building Export from Socialist Poland: On the Traces of a Photograph

"Die Stadt und ... Gemeingüter"

„Die Stadt und … Gemeingüter“

Parks, Sporthallen, Straßen – Städte sind voll von Gemeingütern, die häufig umkämpft sind. Wir machen sie zum Thema der #1 Ausgabe der Interview-Reihe „Die Stadt und …“. Unser Gesprächspartner ist Dr. Markus Kip.
Antje Øklesund - »Wir bleiben im Zentrum«

Antje Øklesund – »Wir bleiben im Zentrum«

Das Antje Øklesund in Berlin Friedrichshain ist Projektraum, Vereinsheim und Veranstaltungsraum mit Tradition in der Berliner Subkultur. Stadtaspekte feierte dort Anfang des Jahres den Release der dritten Ausgabe – doch dem Kulturzentrum droht durch Immobilien-Investoren eine einschneidende Veränderung.
He's just walkin' - Interview mit Matt Green

He’s just walkin‘ – Interview mit Matt Green

Vor drei Jahren beschloss Matt Green, Job und Wohnung zu kündigen, um sich einer neuen Mission zu widmen: Der 34-jährige möchte einmal alle Straßen New Yorks ablaufen.
Die Kinder von der Rummelsburger Bucht

Die Kinder von der Rummelsburger Bucht

Auf einer Berliner Landzunge wird der Traum eines familienfreundlichen Neubauviertels in Beton gegossen. Hier erlebt eine Generation ihre Kindheit zwischen Reihenhäusern und Townhouses.
Was ist für Sie Heimat?

Was ist für Sie Heimat?

Eine Sanierung sollte das Hamburger Weltquartier energetisch auf den neusten Stand bringen. Dabei galt es, die Wünsche der hier lebenden Menschen zu berücksichtigen. Fühlen sich die Bewohner/innen in ihrem neuen Backsteinviertel wohl? Wir haben nachgefragt.
Der Geschmack der Anderen

Der Geschmack der Anderen

Architekturvermittler Riklef Rambow spricht über Experten- und Laienvorstellungen, Tiefgaragenästhetik und die Suche nach einer Architektur, die jeden Geschmack bedient.