"So etwas traut sich heute keiner mehr"

„So etwas traut sich heute keiner mehr“

Im Hartware MedienKunstVerein (HMKV) in Dortmund ist bis zum 24. September 2017 die Ausstellung „Gesellschaft zur Wertschätzung des Brutalismus / The Brutalism Appreciation Society“ zu sehen.
"Ich habe Füße, keine Wurzeln …"

„Ich habe Füße, keine Wurzeln …“

Eine Rezension zu Marcus Termeers Essay „Menschen mit fremden Wurzeln in hybriden Stadtlandschaften. Versuch über Identität und Urbanität im Postfordismus“
"Die Stadt und ... Das Innere der Bauverwaltung"

„Die Stadt und … Das Innere der Bauverwaltung“

Sie hieß mal Baupolizei. Heute hat sie oder es viele Namen.
Stadt, Land, fremd

Stadt, Land, fremd

Ein Essay über Besonderheiten der politischen Kultur in ländlichen Regionen und das Verhältnis zum Großstadtleben
Sonderausgabe "Land in Sicht!" - jetzt im Handel

Sonderausgabe „Land in Sicht!“ – jetzt im Handel

Land in Sicht! Stadtaspekte widmet sich den ländlichen Seiten der Stadt – und den städtischen Seiten auf dem Land.
Artikel
Forza Magico Livorno!

Forza Magico Livorno!

»Livorno ist unsere Liebe / So singen wir, so jubeln wir / Livorno, das sind wir, in jedes Stadion gehen wir / Weinrot ist unsere Liebe / Die unendliche Geschichte, des Untergrunds / Und weinrot schlägt es in unserem Herzen.«
Eine Stadt ist kein Märchen

Eine Stadt ist kein Märchen

Eine Kirche, ein Markt, ein Gasthaus, eine Post: die traditionelle Kleinstadt. Kopenhagen-Ørestad hat all das, nur hübscher, moderner, perfekter.
Leben bei den Toten

Leben bei den Toten

Mehr als 300.000 Menschen bewohnen die Friedhofsanlagen von Kairo. Während die einen Begräbnisse zelebrieren, leben die anderen in direkter Nachbarschaft zwischen und über den Gräbern ihren Alltag.
Ein Ashram in Westfalen

Ein Ashram in Westfalen

Während Großstädte stetig wachsen, verlieren Kleinstädte an Bevölkerung. In der Kurstadt Bad Meinberg im Teutoburger Wald hat sich eine Initiative das Ziel gesetzt, mit dem Label »Yogastadt« Sinnsuchende aus den Großstädten anzuziehen.
Interview mit Reiner Nagel - »Niemand baut mit Absicht hässlich«

Interview mit Reiner Nagel – »Niemand baut mit Absicht hässlich«

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, spricht über Geschmacksverfehlungen, Beteiligungsverfahren und eine Kultur des Dagegen-Seins.
Kathedralen der Kultur

Kathedralen der Kultur

Das 3D-Filmprojekt »Kathedralen der Kultur« widmet sich sechs besonderen Bauwerken, die von namenhaften Regisseuren in Szene gesetzt wurden – darunter Wim Wenders und Michael Glawogger.
Fabian Schröder – Raus aus der Stadt

Fabian Schröder –
Raus aus der Stadt

Nicht weit von Berlin wächst der größte Indoor-Regenwald der Welt. Der Fotograf Fabian Schröder dokumentierte ein einzigartig urbanes Phänomen im brandenburgischen Einzugsgebiet.