#59 | Jeden Mittwoch stellen wir euch die interessantesten Artikel zu städtischen Themen vor, die uns innerhalb einer Woche begegnet sind.


Duisburgs Weg von der Fahrradstadt zur Autostadt (Der Westen)
Bis in die 1960er Jahre dominierten die Fahrräder im Duisburger Straßenbild.

Dickes Lüftle (SZ Magazin)
In Stuttgart liegt die Straße mit der schlechtesten Luft Deutschlands und nirgends stehen Autofahrer so lange im Stau.

Emanzipation im Café (taz)
Kellnern ist im irakischen Kirkuk ein Akt weiblichen Aufbegehrens.

Wie Berlin als Vorbild für das marode Detroit dienen soll (Tagesspiegel)
Experten aus Berlin sollen in Detroit beim Wiederaufbau helfen.

Künstler ermöglicht kostenlosen Internetzugang (Deutschlandfunk)
Ein Kulturzentrum in Havanna wird zum Hot Spot.

 

Unser Tipp

Wie Wien wird
Ein Sonderheft der Falter Verlagsgesellschaft zum Thema Stadtplanung.

 

Wir bedanken uns für alle Vorschläge, die uns erreichen. Hast auch du einen interessanten Beitrag für Stadt um zehn? Dann schreib uns eine E-Mail stadtumzehn@stadtaspekte.de oder eine Nachricht über Facebook.

 

Hier geht’s zum Stadt um zehn-Archiv.