#95 | Jeden Mittwoch stellen wir euch die interessantesten Artikel zu städtischen Themen vor. Zum Release von Stadtaspekte #04 diesmal mit einer kleinen Auswahl zum Fokus Flüchtlinge und Stadt.

 

Aus der Heimat geflohen, Hass im Gepäck (Der Tagesspiegel)
Zu Konflikten in Flüchtlingsheimen.

Schönere Unterkünfte für leichtere Integration (Süddeutsche Zeitung)
Lösungsvorschläge für lebenswerte Orte.

Das Riesengeschäft mit den Flüchtlingsunterkünften (rbb)
Abzocke in Tempelhof.

Was Flüchtlinge aus uns gemacht haben (10nach8)
Was die Aufnahme einer Familie aus Aleppo verändert.

Wer ist Amadou Diallo? (Correctiv)
Wie der deutsche Staat Drogendealer produziert.

Und dann kam es anders (Die Zeit)
100 Einwohner, 700 Flüchtlinge, eine beschlossene Katastrophe.

 

Unsere Tipps

Syria on the Move
Präsentation der Ergebnisse des Fotoworkshops am 26. April (20 Uhr) im Sharehouse in Berlin.

Die offene Gesellschaft
Eine Veranstaltung der Initiative »Wir machen das« am 29. April, Deutsches Theater Berlin.

Asyl in Deutschland
Ein Themenfeld von Pro Asyl.

 

Wir bedanken uns für alle Vorschläge, die uns erreichen. Hast auch du einen interessanten Beitrag für Stadt um zehn? Dann schreib uns eine E-Mail stadtumzehn@stadtaspekte.de oder eine Nachricht über Facebook.

Hier geht’s zum Stadt um zehn-Archiv.