#1 | Jeden Mittwoch um zehn Uhr stellen wir euch die interessantesten Artikel zu städtischen Themen vor, die uns innerhalb einer Woche begegnet sind.

 

Mann erzeugt Stadt der Angst (Art – Das Kuntsmagazin)
Der Künstler Christoph Schäfer nimmt das Kunstmagazin »art« mit auf einen Stadtteilspaziergang durch St. Pauli.

Classic paintings of world cities meet Google Street View – in pictures (The Guardian)
Auf »The Guardian« werden Collagen des Künstlers Halley Docherty vorgestellt, der historische Gemälde mit Aufnahmen von Google Street View vereint.

»Es wird euch glücklich machen« (Die Zeit)
Die Journalistin und Schriftstellerin Hatice Akyün schreibt im Zeit-Magazin eine Liebeserklärung an Duisburg. Der Beitrag wird mit Bildern des Fotografen Christian Werner begleitet.

Als Deutschland seine Städte in den Tod trieb (Die Welt)
Rainer Haubrich erinnert auf »Welt Online« an »Die gemordete Stadt« von Jobst Siedler. Das Buch ist vor 50 Jahren erschienen. Es war ein Plädoyer gegen die Architektur der Moderne.

 

Unsere Tipps

15. Filmreihe Architektur und Film (Filmmuseum Düsseldorf)
In Düsseldorf läuft noch bis zum 29. März die Filmreihe »Moderne Geisterstädte – Metropolen in Gefahr?«.

Boris Beckers Bilderreise ohne Rückfahrkarte (FAZ)
Ebenfalls bis zum 29. März zeigt die Galerie Holtmann in Köln »Boris Becker – Berlin 1978-1985«. In der FAZ stellt Andreas Rossmann die Ausstellung vor.

 

Wir bedanken uns für alle Vorschläge, die uns erreichen. Hast auch du einen interessanten Beitrag für Stadt um zehn? Dann schreib uns eine E-Mail stadtumzehn@stadtaspekte.de, oder eine Nachricht über Facebook.