Mitten im Ruhrgebiet baute Margarethe Krupp mit der „Margarethenhöhe“ Deutschlands erste Gartenstadt – ein pittoreskes Idyll für Krupps Angestellte, die „Kruppianer“.