Stadt um zehn - Das Beste aus dem Netz

Stadt um zehn – Das Beste aus dem Netz

#26 | Jeden Mittwoch um zehn Uhr stellen wir euch die interessantesten Artikel zu städtischen Themen vor, die uns innerhalb einer Woche begegnet sind.
Ein Ashram in Westfalen

Ein Ashram in Westfalen

Während Großstädte stetig wachsen, verlieren Kleinstädte an Bevölkerung. In der Kurstadt Bad Meinberg im Teutoburger Wald hat sich eine Initiative das Ziel gesetzt, mit dem Label »Yogastadt« Sinnsuchende aus den Großstädten anzuziehen.
Die Toleranz der Löwenartigen

Die Toleranz der Löwenartigen

Alexander Kluge im Stadtaspekte-Gespräch über Religion, Kapitalismus und das Prinzip Stadt.
Everything's fine in Brunnenviertel

Everything’s fine in Brunnenviertel

Wirklich alles okay im Brunnenviertel? Dieser Frage sind Malte Bergmann und Bastian Lange nachgegangen. Ein Streifzug durch das Berliner Neubauquartier.
Artikel
Stadtaspekte #03 - Vorschau

Stadtaspekte #03 – Vorschau

So sieht sie aus – unsere dritte Ausgabe. Der Inhalt steht, das Layout auch; nur gedruckt ist sie noch nicht. Derzeit bereiten wir eine Crowdfunding-Kampagne vor, um das Heft mit dem Schwerpunktthema »Glauben« veröffentlichen zu können.
Interview mit Reiner Nagel - »Niemand baut mit Absicht hässlich«

Interview mit Reiner Nagel – »Niemand baut mit Absicht hässlich«

Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, spricht über Geschmacksverfehlungen, Beteiligungsverfahren und eine Kultur des Dagegen-Seins.
Kathedralen der Kultur

Kathedralen der Kultur

Das 3D-Filmprojekt »Kathedralen der Kultur« widmet sich sechs besonderen Bauwerken, die von namenhaften Regisseuren in Szene gesetzt wurden – darunter Wim Wenders und Michael Glawogger.
Fabian Schröder – Raus aus der Stadt

Fabian Schröder –
Raus aus der Stadt

Nicht weit von Berlin wächst der größte Indoor-Regenwald der Welt. Der Fotograf Fabian Schröder dokumentierte ein einzigartig urbanes Phänomen im brandenburgischen Einzugsgebiet.
Hannelore Schlaffer – Die City

Hannelore Schlaffer –
Die City

Die Beschreibung des Stadtraums als Bühne ist populär. Die Germanistin Hannelore Schlaffer hat sich das Straßentheater angeschaut und in ihrem preisgekrönten Essay »Die City« beschrieben.
Der Architekt und die Cellistin – Zum »Erich Mendelsohn Archiv«

Der Architekt und die Cellistin – Zum »Erich Mendelsohn Archiv«

Seit dem 21. März 2014 ist das »Erich Mendelsohn Archiv« online. Über 2700 Briefe geben Einblicke in die Gedankenwelt des Architekten.
Mensch-Raum-Maschine:Bühnenexperimente am Bauhaus

Mensch-Raum-Maschine:
Bühnenexperimente am Bauhaus

Eine Ausstellung am Bauhaus Dessau widmet sich der Bauhausbühne, die nach einem schöpferisch-produktiven Verhältnis von Mensch und Maschine forschte.