Interview mit Jochen Becker – „Acts of Urban Citizenship"

Interview mit Jochen Becker – „Acts of Urban Citizenship“

Jochen Becker (metroZones) spricht über das Recht auf Rechte, die unabhängig von nationalstaatlicher Zugehörigkeit und als „Acts of Urban Citizenship“ immer wieder aufs Neue erkämpft werden müssen.
Artikel
Stadtaspekte #04 ist da!

Stadtaspekte #04 ist da!

Die neue Ausgabe von Stadtaspekte zum Thema „Fluchtpunkt Stadt“: Seit 27.4. im Bahnhofsbuchhandel! Oder direkt hier bestellen.    
"Die Stadt und ... Gemeingüter"

„Die Stadt und … Gemeingüter“

Parks, Sporthallen, Straßen – Städte sind voll von Gemeingütern, die häufig umkämpft sind. Wir machen sie zum Thema der #1 Ausgabe der Interview-Reihe „Die Stadt und …“. Unser Gesprächspartner ist Dr. Markus Kip.
"Fundstücke", hier: Building Export from...

„Fundstücke“, hier: Building Export from…

“Fundstücke” heißt die neue Online-Reihe von Stadtaspekte, die lesenswerte Artikel anderer Magazine versammelt. Unser erstes Fundstück beschäftigt sich selbst mit Fundstücken, und zwar mit Fotografien von einem Kraftwerksbau am Rande von Bengasi. Was soll daran interessant sein? Das kann man sich auf S. 22 des ANZA-Magazins (# 1, 2011) durchaus fragen, weiterblättern sollte man allerdings nicht....
Antje Øklesund - »Wir bleiben im Zentrum«

Antje Øklesund – »Wir bleiben im Zentrum«

Das Antje Øklesund in Berlin Friedrichshain ist Projektraum, Vereinsheim und Veranstaltungsraum mit Tradition in der Berliner Subkultur. Stadtaspekte feierte dort Anfang des Jahres den Release der dritten Ausgabe – doch dem Kulturzentrum droht durch Immobilien-Investoren eine einschneidende Veränderung.
He's just walkin' - Interview mit Matt Green

He’s just walkin‘ – Interview mit Matt Green

Vor drei Jahren beschloss Matt Green, Job und Wohnung zu kündigen, um sich einer neuen Mission zu widmen: Der 34-jährige möchte einmal alle Straßen New Yorks ablaufen.
Die Kinder von der Rummelsburger Bucht

Die Kinder von der Rummelsburger Bucht

Auf einer Berliner Landzunge wird der Traum eines familienfreundlichen Neubauviertels in Beton gegossen. Hier erlebt eine Generation ihre Kindheit zwischen Reihenhäusern und Townhouses.
Was ist für Sie Heimat?

Was ist für Sie Heimat?

Eine Sanierung sollte das Hamburger Weltquartier energetisch auf den neusten Stand bringen. Dabei galt es, die Wünsche der hier lebenden Menschen zu berücksichtigen. Fühlen sich die Bewohner/innen in ihrem neuen Backsteinviertel wohl? Wir haben nachgefragt.